Startseite » MPU-Vorbereitung bei MPU-Know-how.de » MPU-Beratung per Video-Chat

Beratung per Video-Chat/Telefon

Bequem – Sicher – Informativ


Online-MPU-Beratung

Telefonische MPU-Beratung

Sie wünschen eine Online-MPU-Beratung?

… kein Problem!

Bei der MPU-Beratung per Video-Chat genießen Sie ortsunabhängig die volle professionelle Unterstützung.

Sie haben keine weiten Fragen? Im Buchungskalender können Sie sich sofort einen Beratungstermin aussuchen.

Ihre Vorteile

  • einfache online Terminvereinbarung
  • bequeme Zahlung (über PayPal per Kreditkarte oder Lastschrift, alternativ per SEPA-Überweisung)
  • sicherer und geschützter Video-Chat
  • verschlüsselte Kommunikation (sog. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung)
  • sehr gute Sprachqualität
  • zusätzlicherBonus: je nach Beratungsumfang ein Zertifikat/Teilnahmenachweis

Was brauche ich für den Video-Chat?

Hardware/Gerät

Für die MPU-Beratung per Video-Chat benötigen Sie keine besondere Ausstattung. Ein einfaches Smartphone oder ein Tablet mit Frontkamera reicht im einfachsten Fall.

Sie möchten Ihren Desktop-Rechner oder Ihr Notebook nutzen? Dann benötigen Sie evtl. eine Webcam und ein Mikrofon.

Software/Programme

Aufgrund der hervorragenden Sicherheitsstandards kommt für die Video- und Chatberatungen grundsätzlich Wire (klicken zum kostenlosen Anmelden) zum Einsatz. Je nach gewünschtem Gerät haben Sie mehrere Möglichkeiten, wire zu nutzen:

  1. Desktop-Rechner: Sie öffnen o.g. Link und melden sich für ein Nutzerkonto bei “Wire” an
  2. Für mobile Endgeräte (Smartphone/Tablet) besteht alternativ die Möglichkeit, sich “Wire” als kostenlose App z.B. vom Google PlayStore herunterzuladen.

Die Nutzung ist für Sie als Klient/Kunde vollkommen kostenlos. Für die Anmeldung benötigen Sie nur eine E-Mail Adresse. Sie können Ihren Wire-Benutzer-Zugang jederzeit mit sofortiger Wirkung löschen (z.B. nach Ende des Beratungsgesprächs).

Wire – sicherer Kommunikationskanal

Wire hat seine Produkte bereits mehrfach durch unabhängige Experten von Kudelski Security und X41 D-Sec untersuchen lassen. Die Ergebnisse der Sicherheits-audits waren jeweils positiv verlaufen. Auch im Vergleich zu anderen Messenger-Diensten (z.B. Skype, WhatsApp ) schneidet “wire” sehr gut ab – zumal “wire” sowohl auf Desktop-Rechnern als auch auf mobilen Geräten nutzbar ist. Sensible und vertrauliche Daten sind dadurch besser geschützt, als dies bei vielen anderen Chat-Optionen (z.B. Skype, WhatsApp etc.) möglich wäre.

Ablauf der MPU-Beratungsgespräche

Der Ablauf der MPU-Beratungsgespräche via Video-Chat hängt im Wesentlichen von der von Ihnen gebuchten Leistung und der uns zur Verfügung stehenden Zeit ab. Lesen Sie hierzu gerne meine Empfehlungen zum Beratungsumfang.

Was erwartet mich bei den eigentlichen Beratungsgesprächen?

Grundsätzlich orientieren sich die Gespräche am konkreten MPU-Ablauf. Zu Beginn besprechen wir die Ihnen vorliegenden Unterlagen (z.B. Schreiben der Führerscheinstelle usw.).

Anschließend gehen wir in die Deliktanalyse und erarbeiten die Hintergründe Ihres deliktischen Verhaltens.

Einen ebenfalls breiten Raum nimmt die anschließende Rückfallprohylaxe ein. Schließlich möchten Sie ja vom MPU-Gutachter eine positive Prognose bzgl. Ihres künftigen Verkehrsverhalten bzw. ein positives MPU-Gutachten erhalten.

Telefonische MPU-Beratung

Sie fühlen sich beim Video-Chat nicht wohl? Oder Sie trauen sich den Video-Chat nicht zu? Grundsätzlich können Sie für einzelne MPU-Beratungsgespräche wahlweise auch telefonische Beratungstermine buchen.

Gibt es ein kostenloses Info-Gespräch?

Ja, Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit dazu. Wählen Sie im Buchungskalender einfach unter “Leistung: kostenloses Info-Gespräch”. Es ist unverbindlich und verpflichtet Sie zu nichts.

Zertifikat / Teilnahmebescheinigung

Sie erhalten ab einem Beratungsumfang von 5 Beratungsterminen eine Teilnahmebescheinigung “MPU-Vorbereitung”. Diese legen Sie bei der MPU-Begutachtung vor. Damit machen Sie deutlich, dass Sie sich nachweislich professionell auf Ihre MPU vorbereitet haben.

Ab einem Beratungsumfang von 8 und mehr Beratungsterminen erhalten Sie ein Zertifikat “Intensiv-MPU-Vorbereitung” zur Vorlage bei Ihrer MPU-Begutachtungsstelle. Im Unterschied zur Teilnahmebescheinigung wird hier nicht nur der Umfang und die Dauer der MPU-Vorbereitung angegeben. Vielmehr enthält das Zertifikat Angaben zum Inhalt Ihrer MPU-Vorbereitung sowie eine erste Prognose. Diese dient dem MPU-Gutachter als Hilfestellung und gleichzeitige Ersteinschätzung.